글로버메뉴 바로가기 본문 바로가기 하단메뉴 바로가기

논문검색은 역시 페이퍼서치

> 한국괴테학회 > 괴테연구 > 10권 0호

『 군도 』 에 나타난 질풍노도적 성향과 쉴러 드라마의 특징

Zusammenfassung : Die Dramaturgie des Sturm - und - Drand in Schillers Die Raeuber

노영돈 (Young Don Roh)

- 발행기관 : 한국괴테학회

- 발행년도 : 1998

- 간행물 : 괴테연구, 10권 0호

- 페이지 : pp.149-165 ( 총 17 페이지 )


학술발표대회집, 워크숍 자료집 중 1,2 페이지 논문은 ‘요약’만 제공되는 경우가 있으니,

구매 전에 간행물명, 페이지 수 확인 부탁 드립니다.

5,700
논문제목
초록(외국어)
Die Tatsache, daß der verspa¨tete Dichter des Sturm und Drang Friedrich Schiller mit seinem Jugendwerk erst zu Beginn der 80er Jahre hervortrat, als einige andere Vertreter des Sturm und Drang ihre Geniezeit schon erkennbar hinter sich gelassen hatte, macht es fu¨r uns schwierig, die Epoche zeitlich eindeutig zu bestimmen. Es versteht sich fast von selbst, daß Die Ra¨uber nicht mehr einto¨nig als Drama des Sturm und Drang interpretiert worden sind. Daß Schiller erheblich u¨ber andere Stu¨rmer and Dra¨nger hinausgeht, ist zwar in der ju¨ngsten Zeit wiederholt betont worden. Die Ra¨uber sind eine gesellschafts-und zeitkritische, aber zugleich moralisch-religio¨se Dichtung. In den Ra¨ubern offenbarten sich zeitkritische Geniegedanken, aufkla¨rte Moral, pietistische Fro¨mmigkeit und medizinische- psychologische Erfahrung am sinnfa¨lligsten. Schillers dramatisches Werk, so tief es in die Bewegung des Sturm und Drang eingebettet ist, u¨berwindet sie dank seiner scho¨pferischen Kraft und unterscheidet sich von ihr in der Zugeho¨rigkeit. Der Dichter interessiert sich fu¨r die leidenden Menschen, nicht fu¨r Ra¨uber als soziologisch interessantes Pha¨nomen. Das Pathetische als unmittelbare Darstellung des Leidens la¨ßt sich a¨sthetisch nur rechtfertigen, wenn die Bewa¨ltigung des Leidens und die Selbstbehauptung des Menschen erkennbar werden. Der jungen Schiller hat diese Perspektive auf Zweck und Wirkung von Dramen und Bu¨hne in der zeitgeno¨ssischen Gesellschaft noch scha¨rfer akzentuiert, seine Forderungen an beide ho¨her und scha¨rfer gesetzt. Sicher ist Schiller als Kritiker seiner Gesellschaft aufgetreten, aber doch gewiß nicht allein in bezug auf die sozio-o¨konomischen Verha¨ltnisse, sondern als Aufkla¨rer, der vor allem an einer geistigen Selbstbestimmung und Freiheit interessiert war.

논문정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 독문학
  • - 발행기관 : 한국괴테학회
  • - 간행물 : 괴테연구, 10권 0호
  • - 발행년도 : 1998
  • - 페이지 : pp.149-165 ( 총 17 페이지 )
  • - UCI(KEPA) : I410-ECN-0102-2008-850-001122709
저널정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 독문학
  • - 성격 : 학술지
  • - 간기 : 연간
  • - 국내 등재 : KCI 등재
  • - 해외 등재 : -
  • - ISSN : 1229-7127
  • - 수록범위 : 1984–2019
  • - 수록 논문수 : 470