글로버메뉴 바로가기 본문 바로가기 하단메뉴 바로가기

논문검색은 역시 페이퍼서치

> 세계문학비교학회(구 한국세계문학비교학회) > 세계문학비교연구 > 17권 0호

욕동과 자기억압의 근원으로서 "대상관계" - 대상관계이론에 따른 『모래사나이』 분석

"Objektbeziehungen" als Ursprung des Trieb und der Selbstverdrangung - eine Studie uber Der Sandmann im Zusammenhang mit der Objektbeziehungstheorie

정윤희 ( Yoon Hee Joung )

- 발행기관 : 세계문학비교학회(구 한국세계문학비교학회)

- 발행년도 : 2006

- 간행물 : 세계문학비교연구, 17권 0호

- 페이지 : pp.187-208 ( 총 22 페이지 )


학술발표대회집, 워크숍 자료집 중 1,2 페이지 논문은 ‘요약’만 제공되는 경우가 있으니,

구매 전에 간행물명, 페이지 수 확인 부탁 드립니다.

6,200
논문제목
초록(외국어)
In dieser Arbeit wird es versucht, Der Sandmann von E.T.A. Hoffmann im Zusammenhang mit der Objektbeziehungstheorie zu analysieren. Die Erzahlung geht von der unbewußten Phantasie des Nathanaels an Sandmann-Phantasma aus. Die Objektbeziehungen sind ein Schlusselbegriff fur das Verstehen der Erzahlung. Also die Betrachtungen, die in dieser Arbeit uber die Objektbeziehungen in Der Sandmann formuliert wird, konnten uns ein besseres Verstandnis der nach wie vor weitgehend ratselhaften Tod des Nathanaels ermoglichen. Die verschobene Identitat zwischen Coppelius und Coppola regelt auch die anderen Figurenkonstellationen. Der Vater kehrt nach seinem Tode als Professor Spalanzanie wieder. Und das traumatische Kindheitserlebnis spitzt in dem Augenblick zu, als Coppelius Nathanaels Augenlicht bedroht, indem er ihn wie spater Olimpia als Automaten behandelt. Dieser Moment markiert die phantastische Geburt der Puppe Olimpia aus dem Schrecken Nathanaels. Aus der Beziehung zu einem Partialobjekt `Augen` entsteht die Beziehung zu einem ganzen Objekt. Und durch diese Veranderung gelangt das Ich in eine neue Position, in der es mit seinem Objekt als lebendiges Automat Olimpia zu identifizieren vermag. Ein charakteristisches Merkmal der Beziehung zum außeren Objekt, Olimpia ist die Tendenz, es zu idealisieren. Aber der Anblick der zerstorten Olimpia reißt Nathanael augenblicklich in eine schockhafte Korrespondenz zu seinem Kindheitserlebnis, eine Korrespondenz, die sich uber das Bild der schwarzen Augenhohle herstellt. In dieser Situation lassen die Spaltung des Ichs und der inneren Objekte das Gefuhl entstehen, dass das Ich in Stucke zerfallen sei. Deshalb verfolgt das Ich die Absicht, mit dem Selbstmord seine bosen Objekte zu ermorden, aber gleichzeitig versucht es auch, seine inneren oder außeren Liebesobjekte zu retten. Die Prozesse der Abspaltung von Selbstanteilen und ihrer Projektion in Objekte sind folglich sowohl fur Nathanaels Imagination als auch fur den Zwangsmechanismus von ausschlaggebender Bedeutung.

논문정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 국문학
  • - 발행기관 : 세계문학비교학회(구 한국세계문학비교학회)
  • - 간행물 : 세계문학비교연구, 17권 0호
  • - 발행년도 : 2006
  • - 페이지 : pp.187-208 ( 총 22 페이지 )
  • - UCI(KEPA) : I410-ECN-0102-2008-800-002561268
저널정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 국문학
  • - 성격 : 학술지
  • - 간기 : 계간
  • - 국내 등재 : KCI 등재
  • - 해외 등재 : -
  • - ISSN : 1226-6175
  • - 수록범위 : 1996–2020
  • - 수록 논문수 : 976