글로버메뉴 바로가기 본문 바로가기 하단메뉴 바로가기

논문검색은 역시 페이퍼서치

> 한국괴테학회 > 괴테연구 > 28권 0호

괴테와 이탈리아 여행 -괴테의 이탈리아 여행을 둘러싼 담론 연구

Goethe und seine Italienreise

조우호 ( Woo Ho Cho )

- 발행기관 : 한국괴테학회

- 발행년도 : 2015

- 간행물 : 괴테연구, 28권 0호

- 페이지 : pp.129-151 ( 총 23 페이지 )


학술발표대회집, 워크숍 자료집 중 1,2 페이지 논문은 ‘요약’만 제공되는 경우가 있으니,

구매 전에 간행물명, 페이지 수 확인 부탁 드립니다.

6,300
논문제목
초록(외국어)
Goethes Itailienreise ist bisher als ein wichtiger Wendepunkt in seinem Leben dargestellt worden. Seine Reise wurde als eine Flucht aus dem Alltag in Weimar interpretiert, wo er 10 Jahre lang als Staatsmann und Untertan des Herzogs von Weimar, Carl August arbeitete. In neueren Arbeiten wird sie jedoch auch als ein Neuanfang gesehen, bei dem Goethe mit seinem jahrelangen Leben in Verwaltungsdienst bricht. Manche Forschungen haben dabei die Ansicht vertreten, dass kein radikaler Bruch mit seinem bisherigen Leben erfolge, da Goethe nach der italienischen Reise nach Wunsch und Bitten von Herzog Carl August weiterhin vereinzelt politische und administrative Tatigkeiten ubernahm. In diesem Beitrag werden die bisherigen Ansichten uber die Absicht und Bedeutung der Italienreise Goethes von einer weiteren Perspektiven aus neu betrachtet und so teilweise korrigiert und erganzt. Danach lasst sich die Italienreise als ein entscheidender Versuch Goethes deuten, seine Identitat neu zu bestimmen und zu entwickeln. Er hat wohl sein Leben als Dichter und Politiker auf der Reise uberdacht und sich entschieden, nach der Reise in Weimar sowohl weiter zu dichten als auch sich weiterhin Politik zu betreiben.

논문정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 독문학
  • - 발행기관 : 한국괴테학회
  • - 간행물 : 괴테연구, 28권 0호
  • - 발행년도 : 2015
  • - 페이지 : pp.129-151 ( 총 23 페이지 )
  • - UCI(KEPA) : I410-ECN-0102-2016-850-000581656
저널정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 독문학
  • - 성격 : 학술지
  • - 간기 : 연간
  • - 국내 등재 : KCI 등재
  • - 해외 등재 : -
  • - ISSN : 1229-7127
  • - 수록범위 : 1984–2020
  • - 수록 논문수 : 478