글로버메뉴 바로가기 본문 바로가기 하단메뉴 바로가기

논문검색은 역시 페이퍼서치

> 한국독일어교육학회 > 외국어로서의 독일어 (DaF in Korea) > 31권 0호

외국어로서의 독일어 동사관련 문법괄호구조의 교수방안 제안

Didaktische Vorschläge zur Vermittlung von grammatischen Klammerstrukturen in deutschen Hauptsätzen

이미영 ( Lee Mi-young )

- 발행기관 : 한국독일어교육학회

- 발행년도 : 2012

- 간행물 : 외국어로서의 독일어 (DaF in Korea), 31권 0호

- 페이지 : pp.111-133 ( 총 23 페이지 )


학술발표대회집, 워크숍 자료집 중 1,2 페이지 논문은 ‘요약’만 제공되는 경우가 있으니,

구매 전에 간행물명, 페이지 수 확인 부탁 드립니다.

6,300
논문제목
초록(외국어)
Basierend auf einer vorangegangenen Studie, in der Klammerstrukturen im Deutschen im Hinblick auf lernersprachliche Phänomene psycholinguistisch neu interpretiert wurden, versucht die vorliegende Arbeit didaktische Vorschläge zu deren Vermittlung im DaF-Unterricht zu machen. Hierbei wird das Hauptaugenmerk auf grammatische Klammer-Strukturen in Hauptsätzen gerichtet. Nach dem neuen Modell werden Klammer-Strukturen als Konstruktionen beschrieben, in denen die Satzelemente, die sich an einer analytischen Realisierung bestimmter grammatischer Kategorien wie Modalität, Tempus, Passiv oder Subjekt beteiligen, in der Linearisierung eine Distanzstellung einnehmen. Demnach bilden in Bezug auf Hauptsätze Hilfs- bzw. Modalverb und Vollverb Klammerstrukturen, in Bezug auf Nebensätze sind aber, anders als in den bestehenden linguistischen Modellen, Subjekt und Verb die Satzelemente, die für die Klammer relevant sind. Anzunehmen ist, dass diese an der analytischen Realisierung beteiligten Satzelemente in einer flektierenden Sprache im Produktionsprozess im Versuch des Lerners, den für die morphologische Wohlgeformtheit notwendigen Informationsaustausch einfach zu gestalten, zur Zusammenverarbeitung tendieren. Somit entsteht im lernersprachlichen Produktionsprozess eine morphosyntaktische Spannung zwischen der Tendenz zur morphologisch motivierten Zusammenverarbeitung von den an der analytischen Realisierung beteiligten Elementen einerseits und der Notwendigkeit, diese Elemente gemäß Wortstellungsregeln (Klammer) zu trennen, andererseits. Genau diese Spannung wird als Ursache für die auf Wortstellungen bezogenen Produktionsschwierigkeiten bei DaF-Lernern angesehen. Im DaF-Vermittlungskontext bedeutet dies im Hinblick auf grammatische Klammerstrukturen in Hauptsätzen, didaktische Maßnahmen zu entwickeln, durch die die Tendenz des Lerners im Produktionsprozess, Hilfs- bzw. Modalverb und Vollverb zusammen als eine Einheit zu verarbeiten, verhindert werden soll. Diese Maßnahmen werden im Hinblick auf Chunking als Vokabellernstrategie sowie auf die Nutzung von morphosyntaktisch bedingt entstehender Sprachrhythmik diskutiert.

논문정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 독어학
  • - 발행기관 : 한국독일어교육학회
  • - 간행물 : 외국어로서의 독일어 (DaF in Korea), 31권 0호
  • - 발행년도 : 2012
  • - 페이지 : pp.111-133 ( 총 23 페이지 )
  • - UCI(KEPA) : I410-ECN-0102-2021-000-001366412
저널정보
  • - 주제 : 어문학분야 > 독어학
  • - 성격 : 학술지
  • - 간기 : 반년간
  • - 국내 등재 : KCI 등재
  • - 해외 등재 : -
  • - ISSN : 1229-0122
  • - 수록범위 : 1996–2021
  • - 수록 논문수 : 514