글로버메뉴 바로가기 본문 바로가기 하단메뉴 바로가기

논문검색은 역시 페이퍼서치

외국어로서의 독일어 (DaF in Korea)검색

Deutsch als Fremdsprache in Korea


  • - 주제 : 어문학분야 > 독어학
  • - 성격 : 학술지
  • - 간기: 반년간
  • - 국내 등재 : KCI 등재
  • - 해외 등재 : -
  • - ISSN : 1229-0122
  • - 간행물명 변경 사항 :
논문제목
수록 범위 : 38권 0호 (2016)
6,400
초록보기
In der heutigen Wissens-und Informationsgesellschaft entwickelt sich die Informationstechnik rasch und ist im Alltagsleben sehr tief verankert. Außerdem gehören Lerner heutzutage zur Net-Generation. Sie wachsen in Haushalten auf, in denen ihnen neue Medien zur Verfügung stehen und sie sich leichter mit den Geräten tun als ihre Eltern. Aus diesen Tatsachen ergibt sich, dass auch im Bildungsbereich Erwerbs- sowie Vermittlungsmethoden des Fachwissens dementsprechend anders gestaltet werden. In diesem Kontext versuchen viele Universitäten Koreas außer der traditionellen off-line basierten, face-to-face Unterrichtsmethode andere Alternativen, wie z.B. blended- Learning, online-basiertes Learning oder Flipped Learning usw. einzuführen. Die Gründe dafür liegen in der Überzeugung, dass diese Methoden in der Klasse ermöglichen, die Eigenschaft der Lerner, die Lernumgebung sowie vielfältige Medieneinsatzmöglichkeiten zuberücksichtigen, und dadurch den Lerneffekt der Lerner zu maximieren. Aber es gibt wenige Untersuchungen darüber, ob sie ein Ergebnis der heutigen Wissens- und Informationsgesellschaft sind, oder ob durch ihren Einsatz der Lerneffekt tatsächlich erhöht wird. In diesem Zusammenhang sollte man erstens das Verhältnis zwischen den verschiedenen Unterrichtsformen und dem Lerneffekt studieren, und zweitens, wenn sie richtig sind, dann welche Beeinflussungsfaktoren je nach den Unterrichtstypen wichtig sind . Diese Abhandlung geht von der Annahme aus, dass durch die Einführung dieser verschiedenen Unterrichtsformen, blended-Learning, online-basiertes Learning oder flipped Learning den Lerneffekt der Lerner erhöht werden kann. Mit dieser Annahme werde ich aus den theoretischen und den empirischen Studien Beeinflussungsfaktoren auf den Lerneffekt ableiten und dann an Hand von der Delphi und Entropy Untersuchungsmethode erstens untersuchen, welche Faktoren auf dem Lerneffekt Einfluss üben werden, und zweitens, wiewichtig sie je nach der Unterrichtsform mitwirken werden.
6,000
초록보기
Das Werk Else Lasker-Schülers bringt im Untersuchungsbereich zum Verhältniss von Weiblichkeit und modernistischem Schreiben in Frucht. Lasker-Schüler gehört zu den wenigen deutschen Autorinnen der literarischen Moderne, die weltweite anerkannt wurden. Im Vergleich zu ihren Gedichte oder anderen Prosa wird das Werk『 Die Nächte der Tino von Bagdad』(1907) in ausser Acht. In diesem Prosa Werk wird Fremdheit stark geprägt. Fremdheit spielt im Schreiben der jüdischdeutschen Dichterin eine grosse Rolle. Fremdheit liefert in der Prosa Stoff für poetische Strategien. Mit diesem Ansatz wird in der vorliegenden Arbeit die Fremdheit als Schreibstrategie in『 Die Nächte der Tino von Bagdad』 unter die Lupe genommen. Im untersuchten Text der vorliegenden Arbeit wird die diskontinuierliche Textkonstruktion und die groteske Schilderung, in der die traditionelle, lineare, epistemologische Stabilität negiert wird, ins Auge gefasst.

독일어 대학수학능력시험과 Start Deutsch 1의 비교 연구

민향기 ( Min Hyang-ki )
6,200
초록보기
Die Prüfung „SUNEUNG“ für Deutsch wird nur schriftlich durchgeführt und besteht aus fünf Aufgabenbereichen: Aussprache, Rechtschreibung, Kommunikation, Grammatik und Landeskunde. Sie wurde nach den Gütekriterien-Validität, Reliabilität und Objektivität - analysiert. Nach der Analyse wurde festgestellt, dass vor allem die Validität der Hochschulreifeprüfung im Umfang und Inhalt ziemlich viel beeinträchtigt wurde: In der ‘SUNEUNG’ werden m.E. die Kenntnisse der Laute und der Grammatik getestet, aber nicht die kommunikative Kompetenz (sprachliches Können) im Alltagsgespräch. Diese Kenntnisse können aber nicht automatisch zu kommunikativen Kompetenzen führen. Im Curriculum werden Grundwortschatz, Redemittel zur Kommuikation und Grammatikpensen vorgeschlagen, die nicht für die Prüfung geeignet sind. Es gibt aber keine Klassifizierung zwischen Deutsch I und II. Somit müssen die Prüflinge alles, was im Curriculum steht, für die Prüfung lernen. Zum Ziel „Landeskunde lernen“ sollten kulturelle Kenntnisse über deutschsprachige Länder gefragt werden, und nicht nur die Lesekompetenz geprüft werden. Im Vergleich zu SUNEUNG werden in der Prüfung „Start Deutsch 1 (Niveau A1 nach dem europäischen Referenzrahmen) die vier Fertigkeiten der Sprache gesondert geprüft. Um das Ziel zu erreichen, müssen wir nun ernsthaft darüber nachdenken, ob die Hochschulreifeprüfung für Fremdsprachen wirklich kommunikatives Wissen und Können testen sollte, auch wenn viele Deutschlernende in ihrem Leben kaum mit Deutschsprachigen in Kontakt kommen können. Es passiert aber häufiger, dass koreanische Deutschlernende im Internet mit Deutsch konfrontiert werden. Um Validität und Reliabilität der SUNEUNG zu erhöhen, sollte man zwei verschiedene Prüfungsformen für allgemeinbildende Oberschule und Fremdsprachenoberschule einführen.

언어와 감성 - 프로이트 오류 코퍼스의 언어감성적 의미분석

송석희 ( Song Seok-hee )
6,100
초록보기
Die Freud’sche Fehlleistung stellt einen sprachlichen Fehler dar, wobei sich in Konflikt zwischen dem Unbewusstsein und dem Bewusstsein das Unbewusste spontan ausdrückt. Diese Forschungsarbeit zeigt die Eigenschaft der Freud’schen Fehleistungen mittels des Assoziationsmechanismus des linguistischen semantischen Wissens (K) und der als eine Bewertungskategorie definierten Emotion (E), der im mentalen Lexikon jedes Sprachbenutzers mit den natürlichen negativen und positiven Nummern (N) inclusive Null (0) versehen ist. Das psychologische Spannungsverhältnis zwischen Fehler- und Zielwort wird durch den semantischen Algorithmus “K(N) x E(-/0/+N)”, nämlich den Muliplikations-Link des sprachlichen Wissens und des daraus entstehenden dreiwertigen Sprachgefühls repräsentiert. Als Ergebnis ist es das Merkmal des Korpus der Freud’schen Fehlleistungen, daβ die negative Bedeutung in der Mehrheit (62,7%) der Fälle gegenüber der neutralen und positiven ist. D.h. das versteckte, unterdrückte Unbewusstsein bzw. die Identität des unter dem Bewusstsein am tiefsten liegenden Gedanken ist gröβtenteils mit der negativen Bedeutung der Emotion belegt und dieses vom Bewusstsein verdrängte Negative erscheint durch den im gesprochenen Fehlerkorpus von Freud (1901) hauptsächlichen Fehlertyp der Substitution bei ungeeigneter Gelegenheit. In diesem Moment distribuiert sich die Ausdrucks-Stärke der negativen Bedeutung des Fehlerwortes von der dreiwertigen emotionalen Bedeutung des Targetwortes, und zwar mit starken Schwankungen von Stufe 1 bis 14.

한국의 학습 여건 및 전통에 따른 창의적인 독일어교육

신형욱 ( Shin Hyung-uk )
6,300
초록보기
이 논문에서는 한국의 학습 여건 및 전통에 따른 창의적인 독일어교육의 가능성을 비판적으로 타진해 본다. ‘창의성’은 현대 교육의 가장 중요한 목표 중 하나이다. 1950년대부터 활발하게 논의되기 시작한 ‘창의성’ 개념을 외국어교육에 접목하면, ‘외국어교육의 목표와 성과’뿐만 아니라, ‘외국어교육의 방법’에도 창의적 성격을 부여할 수 있다. 외국어교육은 ‘목표 및 성과’와 관련해서 ‘사고 능력으로서의 창의성’ 자체를 추구할 수도 있지만, 의사소통 상황에 맞춰 새로운 언어 표현을 구사하는 ‘언어적 창의성’도 추구할 수 있다. 그런데 외국어교육은 그 속성상 창의적 언어 구사를 위한 언어구조의 이해와 숙달도 도모해야 한다. 여기에 ‘방법’ 측면을 연관시키면, ‘창의적인 외국어교육’은 첫째, 창의성 자체를 촉진하는 창의적 교수·학습법, 둘째, 언어를 창의적으로 사용하는 언어적 창의성을 촉진하는 창의적 교수·학습법, 셋째, 언어구조를 이해하고 숙달하기 위한 창의적 교수·학습법 등으로 이뤄진다. 교수·학습법은 학습자의 교수·학습의 상황을 충분히 고려하였을 때 비로소 효과를 얻을 수 있다. 그러므로 한국인을 위한 창의적인 독일어 교육 방안을 제시할 때에도 학습자가 처해 있는 제도적·언어적 학습 여건과 학습 전통을 우선적으로 고려하여야 한다. 이 논문에서는 창의성 자체를 촉진하는 연습 과제를 현실적인 관점에서 비판적으로 검토한다. 또한 창의적인 언어 사용 능력을 촉진하는 연습 과제에서도 학습자의 상황을 고려해야 한다는 점을 예를 들어 설명한다. 아울러 언어 구조를 이해하고 숙달하기 위한 새로운 관점, 즉 창의적인 연습과제들의 예를 제시한다. 나아가 개별 연습과제의 차원을 넘어서 창의적인 언어사용 능력을 배양할 수 있는 체계적인 독일어 수업 구성의 예를 실제 교재를 통하여 보여준다. 결론적으로, 외국어교육을 통해서 궁극적으로 ‘창의성’ 또는 ‘언어적 창의성’을 촉진하고자 할지라도, 특히 한국인 독일어 학습자는 언어구조부터 체계적으로 학습해야 한다. 그러므로 ‘창의적 독일어교육’은 참신하고 흥미로운 연습과 과제를 바탕으로 ‘언어구조 학습 → 언어적 창의성 배양 → 창의적 사고 능력 배양’이라는 단계적 목표를 체계적으로 추구해야 한다.
6,600
초록보기
In diesem Aufsatz werden die Analyseeckdaten des Abweichungstyps ③ dargestellt: In der vorangegangenen Untersuchung wurde festgestellt, dass der quantitative Distributionsanteil des Abweichungstyps ③ 55.22%p beträgt, während die restlichen 6 Abweichungstypen insgesamt 44.78%p betragen. Unter I. werden die Zielsetzung und die Vorgehensweise der Untersuchung vorgestellt. Unter II. werden zuerst die Analysedaten des Abweichungstyps ③ der gesamten Beispieltexte untersucht. Dann wird die quantitative Tendenz definiert. Dabei wird anhand dieser quantitativen Daten beschrieben, aus welchen grammatischen Formen und aus welchem Vokabular der Abweichungstyp ③ besteht. Zusätzlich wird überprüft, ob und wie das Untersuchungsresultat auf den Deutschunterricht und auf die Erstellung des Unterrichtsmaterials angewendet werden kann. Unter III. wird festgestellt, dass ein Lehrwerk, in dem sowohl die Bedeutung als auch die pragmatischen Anwendungen des einzelnen Wortes berücksichtigt werden, für koreanische Deutschlernende erforderlich ist.

협동학습 교수법을 통한 학습자 자기주도성 강화 연구

유수연 ( Yu Suyon )
6,300
초록보기
Diese Arbeit zeigt eine neue Möglichkeit, im traditionellen Fremdsprachenunterricht die autonome Lernfähigkeit von Lernern zu entwickeln, um die Lernerautonomie zu vergrößern und die Lerneffektivität und Motivation zu erhöhen. Kooperatives Lernen kann durch verschiedene Methoden in Verbindung mit der Entwicklung der Lernerautonomie geschehen. Dazu braucht man die flexiblen und kreativen Fähigkeiten der Lehrkräfte, die im Rahmen des Lehramtstudiums entwickelt werden sollten. Kooperatives Lernen bietet die Möglichkeit, dass die Lerner eine der jeweiligen Lernstufe entsprechende Verantwortung übernehmen, wobei gleichzeitig Interaktionsprozesse stimuliert werden, die dazu führen, dass die Lerner bestimmte Sozialfähgkeiten erwerben. Diese Arbeit zeigt die konkreten Methoden des kooperativen Lernens, damit auch andere Lehrkräfte diese didaktische Methode in ihrem eigenen Unterricht verwenden können. In dieser Arbeit wird dargestellt, wie man im Rahmen des kooperativen Lernens zu einem Text eine Aufgabe stellen und dazu Arbeitsblätter entwickeln sowie Rollenkarten schreiben kann. Die einzelnen Stufen des kooperativen Lernens werden hier im Detail erklärt. Die Rollen der Lerner in der Gruppe sind verschieden: Einer übernimmt die Rolle als Zeitmesser, der andere die Rolle des Protokollanten, der dritte die als Materialholer usw. Wenn jeder einzelne seine Rolle und seine Aufgabe nicht bis zum Ende ausführt, kann die Gruppe nicht zu Ergebnissen kommen und nicht darüber berichten. Diese Form des kooperativen Lernens kann für die Lerner und für die Lehrenden attraktiver sein als das Lernen mit absoluter Lernerautonomie, weil die Lernumgebung mit der Aufgabenstellung für beide Seiten - Lerner und Lehrende - positive und effektive Auswirkungen hat. Diese Arbeit will einen Beitrag dazu leisten, dass kooperatives Lernen größere Verbreitung findet. Weitere Studien sollten aber die Effektivität und die konkreten Ausführungsmethoden tiefergehend erforschen und vorstellen.

독일어 교육과정 개발체제 및 상시 연구팀 제안

이경택 ( Lee Kyoungtaek )
6,200
초록보기
In der vorliegenden Arbeit wird versucht, das System der Curriculumentwicklung in Korea kritisch zu betrachten und ein neues Entwicklungsmodell des Curriculums sowie ein permanentes Forschungsteam für die Curriculumentwicklung für das Fach Deutsch vorzuschlagen. Das Grundproblem des Systems und des Verfahrens der Curriculumentwicklung besteht darin, das Curriculum so zu organisieren und entwickeln, dass seine Funktion und Legitimation in optimaler Weise realisiert werden kann. Dazu sollten einige Phasen bei der Curriculumentwicklung notwendig sein, deren Relevanz für das Curriculum in der Forschung aber häufig übersehen worden sind. Dies gilt auch für die Situation der Curriculumentwicklung in Korea, in der die Fragen curricularer Entwicklungsstruktur bislang erheblich vernachlässigt worden sind. Im Allgemeinen besteht das Verfahren der Curriculumentwicklung aus zwei Phasen, einer ‘Grundforschungsphase’ und einer ‘Enwicklungsphase’. Diesen zwei Phasen sollte jeweils eine Zeit für die Qualitässicherung garantiert werden. In Korea scheint es aber als problematisch, weil es nicht genügend Zeit für die ‘Grundforschungsphase’ bei der Curriculumentwicklung gibt und daher die Beziehung zwischen ‘Grundforschungsphase’ und ‘Enwicklungsphase’ nicht eng verküpft ist. Um dieses Problem lösen zu können scheint es wünschenwert, ein permantes Forschungsteam für die Curriculumentwicklung mit triangulären Teilstrukturen wie ‘Grundforschungsteam’, ‘Team der Curriculumdesign’, ‘Team der Mornitoring und Feedback’ zu etablieren.

독일어 학습자의 읽기 전략 활용에 대한 연구

이미영 ( Lee Mi-young )
7,100
초록보기
In der vorliegenden Arbeit wird eine empirische Studie zur Verwendung von Lesestrategien bei koreanischen Lernenden vorgestellt, die Deutsch als Fremdsprache im universitären Kontext erlernen. Untersucht wurde hierbei vor allem, wie Lernende mit Leseaufgaben in DaF-Lehrwerken umgegehen, welche die Lernenden dazu veranlassen, beim Lesen des Textes bestimmte Lesestrategien zu verwenden, z.B. ‘vor dem Lesen Hypothesen bilden und diese während des Lesens überprüfen’, ‘nach dem Lesen die wichtigsten Informationen mit graphischen Mitteln ordnen und zusammenfassen’ usw.. Die Lernenden haben zunächst die Leseaufgaben im Lehrwerk durchgeführt, mit welchem sie bislang gelernt haben, und wurden anschließend darum gebeten, sich anhand eines Fragebogens dazu zu äußern, wie sie mit den Aufgaben vorgegangen sind und ob sie erkannt haben, dass sie damit bestimmte Lesestrategien üben. Die Lernenden wurden anhand derartiger Introspektion ferner dazu aufgefordert, sich darüber zu äußern, welche Schwierigkeiten sie beim Lesen in der deutschen Sprache haben und wie sie damit umgehen. Aus der Untersuchung geht hervor, dass die Mehrheit der untersuchten Studierenden sich dessen nicht bewusst war, dass sie mit den durchgeführten Aufgaben bestimmte Strategien trainierten. Außerdem konnte anhand ihrer Äußerungen festgestellt werden, dass sie Aufgaben bzw. Übungen mit Tests verwechseln. So interessieren sich die Lerner nur dafür, wie erfolgreich ihre Lösungen zu den ihnen gestellten Aufgaben waren. Dies kann eventuell darauf zurückgeführt werden, dass sich einerseits die Aufgaben in Lehrwerken häufig von Testaufgaben nicht unterscheiden (z.B. inhaltsorientierte Fragen), sowie darauf, dass andererseits die Art und Weise des Trainings bestimmter Strategien allzu implizit geschieht, so dass die Lerner zwar anhand derartiger Aufgaben Strategien trainierten, nicht aber erkennen konnten, welche Strategien sie geübt haben und wozu diese Strategien hilfreich sein sollen. Dies führt dann dazu, wie in der Literatur diskutiert wird, dass kein Transfer von trainierten Strategien in den Lesealltag des Lerners stattfindet. Ferner wurde festgestellt, dass Strategien bei den Lernenden bislang überwiegend in prüfungsvorbereitenden Kontexten trainiert wurden, sodass diese nur dann verwendet werden, wenn die Lernenden sich in einer ähnlichen Situation befinden. Aus diesen Feststellungen können folgende didaktische Konsequenzen für die künftige Unterrichtspraxis gezogen werden: Lehrwerkaufgaben sollten so gestaltet werden, dass die Lernenden im Unterricht Strategien üben können, die sie auch im Alltag verwenden können, und zwar in einer Art und Weise, dass sie sich des Nutzens bestimmter Strategien bewusst werden und stets über ihre Strategieverwendung reflektieren können. Hierzu sollten die Lernenden im Unterricht von der Lehrperson systematisch angeleitet werden.
6,500
초록보기
Die vorliegende Arbeit behandelt den praktischen Vorgang eines interkulturellen Unterrichts auf der Grundlage des problemorientierten Lernens, das auf einem konstruktivistischen lerntheoretischen Ansatz basiert. Das problemorientierte Lernen verfolgt das Ziel, die Problemlösefähigkeit, die Fähigkeit der Gruppenarbeit und das selbstständige Lernen der Lernenden zu fördern. Es wurde Mitte der 60er Jahre an der medizinische Fakultät der McMaster Universität in Hamilton, Kanada eingeführt. Seither ist diese Unterrichtsmethode weltweit populär geworden und nicht nur in der medizinischen Ausbildung, sondern auch in fast allen Bereichen der Ausbildungen angewandt worden. Auch in Korea hat das problemorientierte Lernen mittlerweile in vielen Fachbereichen an der Universität Einzug gehalten, aber leider ist es für den Germanistikunterricht in Korea noch nicht populär. Das Hauptanliegen der vorliegenden Arbeit besteht darin, das Konzept, Eigenschaften und den Prozess des problemorientierten Lernens am Beispiel eines interkulturellen Unterrichts zu zeigen. Dazu hat die Arbeit den Versuch unternommen, einige Verbesserungsmöglichkeiten der praktischen Anwendung des problemorientierten Lernens, die gegen Ende des Semesters durch eine Umfrage deutlich wurden, darzustellen. Dabei wird dafür plädiert, dass das problemorientierte Lernen eine nötige und nützliche Unterrichtsmethode für Germanistikunterrichte ist.
1